Download e-book for kindle: Biokolonialismus, Biopiraterie und intellektuelle by Britta Vogl

By Britta Vogl

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, notice: 1,00, Universität Wien (Wissenschaftsforschung), Veranstaltung: Seminar Westliche Wissenschaft und Postkolonialismus, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: was once vor fünfhundert Jahren mit der Ankunft der Europäer in Amerika seinen Anfang genommen hat, wird heutzutage durch Bioimperialismus und Biopiraterie in Entwicklungsländern fortgeführt. Durch juristische Mittel wie Patentrechte und Copyrights treiben Industrienationen viele südliche Länder in tiefe Abhängigkeit, indem sie traditionelles geistiges Eigentum der indigenen Bevölkerung rauben und damit enorme Profite erzielen. Gegenüber mächtigen multinationalen Wissenschaftskonzernen haben verhältnismäßig kleine Forschungseinrichtungen in weniger entwickelten Staaten wenig probability, ihre Innovationen zu vermarkten, finanzielle Nachteile, die die wissenschaftliche Arbeit erheblich einschränken. Weite Teile der bäuerlichen und indigenen Bevölkerung dieser Länder sind von globalen biotechnologischen Konzernen vollkommen abhängig, da sich diese durch gentechnische Veränderungen den jährlichen Verkauf von Saatgut und Düngemitteln an BäuerInnen der Dritten Welt sichern.

Das enorme Ungleichgewicht der Machtverhältnisse im wissenschaftlichen und ökonomischen Bereich zwischen Erster und Dritter Welt, stellt die Auswirkungen der Ausbeutung südlicher Länder während des Kolonialismus dar und wird in shape eines Biokolonialismus weitergeführt.

Show description

Werte-Erziehung: Einführung in die wichtigsten Konzepte der - download pdf or read online

By Jutta Standop

Eine übersichtliche und fundierte Einführung in die wichtigsten Konzepte der Werteerziehung, die für die Schule als Lern- und Lebensraum in einer für Kinder und Jugendliche unübersichtlicher gewordenen Welt ein unentbehrliches Aufgabengebiet ist.

Die moderne Werteerziehung geht davon aus, dass Werte nicht einfach gelehrt oder übermittelt werden können, sondern in der aktiven Auseinandersetzung täglich neu erlebt und gefestigt werden müssen. Vor allem die Entwicklung der moralischen Urteilsfähigkeit kann Schülerinnen und Schülern dabei helfen, ihr Denken, Fühlen und Handeln sowohl kritisch als auch verantwortungsvoll an Werten in ihrer jeweiligen gesellschaftlichen und individuellen Bedeutsamkeit zu orientieren.

Neben der Darstellung der allgemeinen Grundlagen der Werteerziehung werden verschiedene Ansätze und Perspektiven sowohl diskutiert als auch auf die Praxisebene bezogen. In diesem Zusammenhang werden selbstverständlich zugleich Bezüge zur schulischen Bildungsdebatte hergestellt. Darüber hinaus nimmt die Rolle der Lehrerinnen und Lehrer sowie die organization der Schule einen großen Stellenwert ein.

Nicht nur für Lehramtsstudierende aller Schulformen, sondern auch für gestandene Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulleiterinnen und Schulleiter eine anregende und empfehlenswerte Lektüre.

Show description

Download e-book for iPad: Paradoxien und Widersprüche der Führungskräfterekrutierung: by Ulrike Schlamelcher

By Ulrike Schlamelcher

Personalauswahl und Geschlecht
This advent to Terahertz expertise for brand spanking new researchers surveys options of producing, detecting, and manipulating THz waves. It additionally discusses a couple of crucial procedures the place THz waves have interaction with actual, chemical and organic systems.

Show description

Shopping Malls: Interdisziplinäre Betrachtungen eines neuen by Jan Wehrheim PDF

By Jan Wehrheim

procuring department stores verbreiten sich massiv. Herrschten lange Zeit suburbane Standorte auf der „Grünen Wiese“ vor, so geht der pattern mittlerweile in die Innenstädte. Ihre Betreiber treten mit dem Anspruch an, die Stadtzentren zu revitalisieren oder gar eine neue Mitte zu schaffen. buying department stores sind dabei nicht nur Orte des Konsums. Gerade über die Integration weiterer städtischer Funktionen werden sie sozial bedeutungsvolle Orte. Als eigentumsrechtlich inner most Räume werden shops kontrovers diskutiert. Mal gelten sie als Inbegriff des Verfalls des öffentlichen Raums, mal hingegen als probability für Stadtentwicklung oder als schlichter Ausdruck gesellschaftlicher Veränderungen.

Vertreterinnen und Vertreter der Stadt- und Geschlechterforschung, der Kultur- und Raumsoziologie, der Geographie und Kriminologie sowie der Stadtplanung und Kommunalpolitik analysieren in diesem Band das Phänomen shopping center. Sie diskutieren deren ökonomische Bedeutung für Städte sowie Wirkungen multidimensionaler Kontrolle und deren Spannungsverhältnis zur Freiheit des Großstädtischen. Sie legen Hintergründe der Attraktivität von procuring department stores dar und fragen, inwieweit bei der Implementation und Nutzungsausrichtung Partizipationsmöglichkeiten gegeben sind.

Show description

Deutschland ein Einwanderungsland? Daten, Zahlen, Fakten by Inga Bliermann PDF

By Inga Bliermann

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, notice: 1,0, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen, Sprache: Deutsch, summary: Dieses Schriftstück beschäftigt sich mit dem Thema „Deutschland ein Einwanderungsland? Daten, Fakten, Zahlen.“
Auf der ganzen Welt verlassen Menschen freiwillig oder aber auch unfreiwillig ihre Heimat, um ein neues Leben zu beginnen. Mehr als one hundred fifty Millionen Menschen weltweit leben als Migranten in einem Staat, der nicht ihre ursprüngliche Heimat ist. Dies entspricht etwa der doppelten Bevölkerungszahl der Bundesrepublik. Internationale Migration geht von Menschen aus, die ihre Familien zusammenbringen möchten, von hoch ebenso wie niedrig qualifizierten Arbeitsmigranten sowie von Asylbewerbern und anderen Flüchtlingen. Die Aufenthaltsdauer von Migranten in einem Land, sind sehr unterschiedlich. Einige wollen nur für kurze Zeit an einem fremden Ort bleiben, andere für mehrere Jahre oder gar den leisure ihres Lebens. Im ersten Punkt dieser Ausarbeitung wird eine Definition über den Begriff „Ausländer“ vorgestellt.
Im zweiten Punkt dieser Arbeit wird ein kurzer historischer Überblick des Migrationsprozesses in Deutschland erläutert und aufgezeigt. Im Anschluss daran sollen Daten in shape einer Statistik über den Migrationsverlauf der Bundesrepublik Deutschland dargestellt werden.
Um das Thema dieser Arbeit zu untermauern beschäftigt sich der vierte Punkt mit den rechtlichen Grundlagen der Zuwanderung in Deutschland.
Da Migration durch unterschiedlichste Gründe entstehen, soll in diesem Punkt Gründe und Motivation, das eigene Ursprungsland zu verlassen, beschrieben werden. Oftmals sind die Gründe in ein fremdes Land zu ziehen stark verknüpft mit den Formen der Zuwanderung. Durch diese Zuwanderungsformen erhalten Menschen einen bestimmten prestige im Einreiseland und die damit verbundenen „Privilegien“. Im Punkt sechs soll explizit darauf eingegangen werden. Um diese Arbeit abzurunden und zu beenden wird im Fazit das Thema “Deutschland ein Einwanderungsland?“ aufgegriffen und kritisch betrachtet. Im Anschluss daran wird ein Ausblick für die Soziale Arbeit mit den Obengenannten Informationen formuliert und Perspektiven für die Soziale Arbeit dargelegt.
Das Thema „Deutschland ein Einwanderungsland – Daten, Zahlen, Fakten“ kann in seiner Tiefe und seinem enormen Umfang wohl kaum in einer Sitzung oder auf zehn Seiten erfasst und verdeutlicht werden. Deshalb soll diese vorliegende Arbeit lediglich einen Überblick über das Thema geben und einen Anreiz zur Vertiefung schaffen.

Show description

Read e-book online Ist die Zukunft noch zu retten?: Warum unser System in der PDF

By Eike Wenzel

Das Endspiel um die Zukunft beginnt jetzt

Alle sprechen von der Krise. Der Zukunftsforscher Eike Wenzel richtet den Blick nach vorne: Er zeigt, welch einmalige likelihood diese Krisenzeit birgt, die Rahmenbedingungen unseres Zusammenlebens zu verbessern. Klarsichtig und schonungslos analysiert er die Risse und Problemfelder unserer Gesellschaft und leitet daraus überraschend optimistische Aussichten und Wege für die Zukunft ab.

Wir befinden uns inmitten einer gesellschaftlichen Umbruchphase: Kirchen, Vereine, Gewerkschaften und politische Parteien verlieren dramatisch an Mitgliedern. Zugleich zeigen die bundesweiten Protestwellen gegen Projekte der Politik – sei es die Schulreform in Hamburg oder Stuttgart 21 –, dass die politischen Institutionen den Bedürfnissen der Bürger nicht mehr gerecht werden. Wie können wir alle in Zukunft mehr Einfluss nehmen? Solchen Fragen geht Eike Wenzel nach, indem er den wahren Bedürfnissen und Sehnsüchten der Menschen nachspürt und zeigt, an welchen Stellschrauben wir drehen müssen, um unsere Zukunft besser zu gestalten. Denn diese Krise ist unsere große probability: Wegweisend zeigt dieses Buch, wie wir das Projekt Zukunft jetzt anpacken können.

Show description

Essstörungen im Kindes- und Jugendalter (German Edition) - download pdf or read online

By Alexandra Stoichita

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, notice: 1.5, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Thema Ernährung rückt immer mehr ins Zentrum der Aufmerksamkeit und gewinnt stetig an Bedeutung. Tagtäglich wird guy mit neuen Informationen über aktuelle Diäten und Gesundheitsempfehlungen konfrontiert. In einer Zeit, in der Gesundheitsbewusstsein mehr denn je gefragt ist und Diäten so allmächtig und präsent sind, dass sie als völlig common empfunden werden,begegnet guy teilweise der Auffassung, die ausgiebige Auseinandersetzung junger Mädchen mit Nahrung und Kalorien sei nichts weiter als eine Modeerscheinung unter Jugendlichen und folglich nicht weiter besorgniserregend. Wenn guy jedoch in Betracht zieht, dass sich heutzutage bereits 50% der eleven- bis 13-jährigen Mädchen als zu dick empfinden und forty% der eleven- bis 19-jährigen Mädchen schon Diäterfahrungen haben, so wird deutlich, dass es sich um ein ernstzunehmendes challenge handelt, welches in einen breiteren Zusammenhang eingeordnet werden muss. An diesem Punkt soll die vorliegende Arbeit ansetzen, die sich zum Ziel gemacht hat, das Thema Essstörungen bei Kindern und Jugendlichen unter mehreren Blickpunkten zu beleuchten. Zum einen geht es mir um das Hinterfragen des Kontexts, in dem Essstörungen bei Heranwachsenden entstehen, zum anderen soll darauf aufbauend eine examine pädagogischer Interventionsmöglichkeiten folgen. Zentrales Anliegen für mich als angehende Lehrerin ist es für die Thematik Essstörungen zu sensibilisieren und aufzuzeigen, dass Probleme im Essverhalten von Heranwachsenden kein zu bagatellisierendes Phänomen darstellen, sondern neben der Gewalt-und Drogenthematik auch in den Schulalltag integriert werden sollten.In meiner Arbeit werde ich mich den drei wesentlichen Essstörungen Anorexia nervosa (Magersucht), Bulimia nervosa (Ess-Brech-Sucht) und Binge consuming affliction (Ess-Sucht) widmen. Im Fokus werden die beiden erstgenannten Erscheinungsformen Magersucht und Bulimie liegen, da ich es beachtlich finde, dass immer mehr junge Mädchen in einer Zeit des Nahrungsmittelüberflusses zu Hungern, Erbrechen, exzessivem activity und anderen fragwürdigen Methoden der Gewichtskontrolle neigen. Da die Debatten um dicke Kinder und übergewichtsbedingte Krankheiten derzeit sehr ausgiebig geführt werden, habe ich mir zur Aufgabe gemacht, vorrangig das andere Extrem zu untersuchen:das Streben nach der perfekten Figur. Die Arbeit umfasst neben einem theoretischen auch einen empirischen Teil, in dem die Problematik Essstörungen anhand von Interviews im konkreten Schulalltag näher beleuchtet wird.

Show description

Download e-book for iPad: Fisch für Singapur - Ein indonesisches Fischerdorf am Rande by Markus Böning

By Markus Böning

Magisterarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, observe: 2,0, Freie Universität Berlin (Institut für Ethnologie), eighty Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Tanjung Dua ist ein kleines Fischerdorf an der Peripherie eines der bedeutendsten Wirtschaftsräume Südostasiens im Südchinesischen Meer. Die Ökonomie des Dorfes beruht speedy ausschließlich auf der konventionell betriebenen Fischerei, die zwar ökologisch nachhaltig, aber zum Teil wenig produktiv ist. Trotzdem erfreut sich das Dorf eines unvermuteten Wohlstands und einer prosperierenden Wirtschaft, die gerade angesichts der herrschenden Wirtschaftskrise in Asien einige Rätsel aufgab. Neben den natürlichen Ressourcen sind es vor allem die durch soziale Institutionen und Beziehungen geprägten Produktionsverhältnisse, die das wirtschaftliche Verhalten ordnen und regeln. Unter der Annahme der von Marshall Sahlins aufgestellten Thesen zur häuslichen Produktionsweise und ihrer Modifizierung und Erweiterung für die Fischereigesellschaft von Tanjung Dua wird die besondere shape der maritimen Wirtschaftsweise in Tanjung Dua in einen theoretischen Bezugsrahmen gesetzt. Dieser Ansatz erlaubt die Verknüpfung wirtschaftstheoretischer Prinzipien und kultureller Gesichtspunkte, weist aber bezüglich der Dynamik und Transformationsfähigkeit ökonomischer Systeme einige Schwachstellen auf. Im Spannungsfeld zwischen subsistenzorientierter und marktorientierter Produktion ergeben sich Widersprüche und Gegensätze, die sich in der Darstellung verschiedener Produktionssektoren aufschlüsseln lassen und zu einer umfassenderen Bewertung ökonomischer Handlungsorientierung anleiten. Dabei steht die Frage im Vordergrund, ob die Fischereiwirtschaft von Tanjung Dua zukunftsfähig ist, ihre Bewährung und ihr Aufblühen in der Krise ein Zeichen für Nachhaltigkeit oder aber nur ein letztes, gerade durch die Wirtschaftskrise begünstigtes Erheben gegen die Industriefischerei ist.
Grundlage der Arbeit ist eine Feldforschung in Tanjung Dua im Sommer 1999.

Show description

Regionale Autonomie als Folge politischer Entwicklungen in - download pdf or read online

By Frank Lutz

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Südasienkunde, Südostasienkunde, notice: 1,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit beschäftigt sich mit einem wichtigen Teilphänomen der „otonomi daerah“ – der neuen „regionalen Autonomie“ – Indonesiens, nämlich mit der Neugründung von Verwaltungseinheiten, die in den Jahren seit Ende der Soeharto-Herrschaft förmlich auszuufern schien. Den Fokus meiner examine lege ich auf die jeweiligen Ursachen und Beweggründe für diese Prozesse.

Dabei soll ein bisher noch etwas vernachlässigter Ansatz, der über die offiziell vorherrschenden politischen, administrativen und ökonomischen Erklärungsansätze hinausgehen möchte und vor allem nach sprachlichen, kulturellen, ethnischen, religiösen und historischen Faktoren hinter der Gründung neuer administrativer Einheiten sucht, weiterverfolgt und kritisch hinterfragt werden. Anhand dreier Fallstudien, die sich mit entsprechenden Entwicklungen in den Regionen Banyumas, Tapanuli und Sulawesi Selatan (Sulsel) beschäftigen, sollen dazu die jeweiligen offiziellen Begründungsansätze der lokalen Politiker den Meinungsäußerungen aus der Bevölkerung, die sich z. B. in Internet-Foren finden, gegenübergestellt werden.

„Bhinneka Tunggal Ika“ – „Einheit in der Vielfalt“ – schon aus dem Staatsmotto Indonesiens wird einer der Grundkonflikte des größten in einer kingdom zusammengefassten Inselarchipels der Erde ersichtlich: Es herrscht ein Widerspruch zwischen der natürlichen Heterogenität des Landes und seinem Anspruch, einen stabilen Einheitsstaat zu bilden. Weiterhin stellt sich die Frage nach der geeigneten Verwaltungsform für ein derartiges Land. Diese Frage wurde von den meisten der bisherigen Machthaber eindeutig beantwortet: Indonesien verfügt über eine lange zentralistische culture. Zwischenzeitliche Bemühungen, das Land zu dezentralisieren, wurden zumeist nur halbherzig durchgeführt und blieben im Ansatz stecken.

Der Sturz des Soeharto-Regimes im Jahre 1998 und die folgende Demokratisierung des Landes bildeten jedoch die bisher wohl größte Zäsur in der Geschichte des unabhängigen Indonesiens. Mehr als acht Jahre nach dem Sturz Soehartos scheint es, dass sich das Land von seinen autoritären Fesseln gelöst und sich ein stabiles demokratisches Regierungssystem etabliert hat. Dies machte auch eine umfangreiche Reform der management notwendig. Durch einen umfassenden Macht- und Finanztransfer auf die lokalen Verwaltungen sollte der heterogenen Landesnatur Rechnung getragen und gleichzeitig ein Auseinanderbrechen des indonesischen Nationalstaats verhindert werden.

Show description

Download PDF by Eva Mallon: Heimatschutz und Öko-Bewegung - Heimat als Umwelt (German

By Eva Mallon

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, notice: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Kulturanthropologie/Volkskunde), Veranstaltung: Proseminar: Heimat, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff Heimat lässt sich schwer in eine allgemein gültige Definition fassen, da seine Bedeutung stark vom zeitlichen sowie kulturellen Kontext abhängig ist. Ferner unterliegt er einer individuellen Bedeutungsbemessung, used to be die Auseinandersetzung unter wissenschaftlichen Bedingungen erschwert. Gegenstand dieser Arbeit ist die kulturanthropologische Untersuchung der Lebensumstände in der Zeit zwischen der Jahrhundertwende und den 1970er Jahren in Deutschland - ein Zeitraum, der von gravierenden Veränderungen der Lebensumstände gekennzeichnet ist. Fokus der Arbeit ist die Wahrnehmung der Heimat als Umwelt und somit Lebensgrundlage der Menschen.

Show description