Read e-book online Kurt Weills "Street Scene" - Analyse der Kavatine "What good PDF

By Georgine Maria-Magdalena Balk

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Musikwissenschaft, be aware: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Musikwissenschaft an der LMU), Veranstaltung: Kurt Weill-Seminar, four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Seminararbeit befasst sich auf musikwissenschaftlicher Ebene mit der examine der Popularität der Kavatine "What strong could the moon be" aus der einzigen Oper Kurt Weills "Street Scene". Ein Werk, welches in der Musiktheaterszene der Zeit eine unerhörte Neuheit darstellte, denn es ist von Weill ausdrücklich als Oper für den Broadway verfasst worden. Die manhattan occasions äußerte sich am 26. Januar 1947 zur ultimate folgendermaßen: „Oper am Broadway, Kurt Weil gelingt ein Schritt zur Vertonung eines idiomatischen Amerikanisch Wir hegten schon seit langem den Verdacht, dass die amerikanische Oper - im lebendigen, zeitgemäßen Sinne des Wortes - eher aus unserem populären Theater erwachsen würde, als aus den erhabenen Tempeln der Opernkunst. Nachdem wir road Scene im Adelphi Theatre sehen und hören konnten, erscheint unsere Vermutung vollkommen gerechtfertigt gewesen zu sein. In seiner Herangehensweise an die musikdramaturgischen Probleme ist das Stück so idiomatisch, amerikanisch, direkt und unakademisch, wie es künstliche und unverwurzelte Oper (The Warrior von Bernard Rogers), ebenfalls eine einheimische Produktion, die letzte Woche an der Met gegeben wurde, eben nicht warfare. In der Tat, highway Scene, das Drama von Elmer Rice, die Musik von Kurt Weill, mit Gesangstexten von Langston Hughes ist der wichtigste Schritt in Richtung einer bedeutenden amerikanischen Oper, den dieser Rezensent im Musiktheater bislang beobachten konnte.“

Show description

Download PDF by Stefan Mayer: Unsichtbare Kunst und ihre didaktischen Perspektiven

By Stefan Mayer

Es gibt künstlerische Ausdrucksformen, bei denen der Einstieg in eine Auseinandersetzung nicht über wahrnehmbare Materialien und Formeigenschaften funktioniert, weil die Werke nicht sichtbar sind und sich demzufolge einer sinnlich-visuellen Wahrnehmung entziehen. Gleichwohl bieten gerade sie die Möglichkeit, den Betrachter durch ihre Präsenz so nachhaltig zu irritieren, dass er im Prozess einer gesteigerten Konzentration zu gänzlich neuen Erkenntnissen gelangt, die einen überraschenden Bezug zu seiner Lebenswelt ermöglichen.
Im 20. Jahrhundert findet das Thema Eingang in die bildende Kunst und erlebt in den 1960er und 1970er Jahren seinen bisherigen Höhepunkt. Im Gegensatz zu anderen Tendenzen der Nachkriegskunst wurden solche unsichtbaren Werke trotz ihrer kunsthistorisch unumstrittenen Bedeutung von der Kunstdidaktik bislang nahezu vollständig ignoriert.
Das Erleben von Kunstwerken ist das zentrale Anliegendes Kunstunterrichts und basiert größtenteils auf optisch-visuell vermittelten Inhalten. Im Zentrum steht alles, used to be sich 'primär visuell, über den Sehsinn vermittelt'. Darauf deuten auch einschlägige Formulierungen wie 'Sehen Lernen','Gebrauch der Sinne' oder 'visuelle Kompetenz'.
Dabei gibt es genügend Gründe, die für eine Beschäftigung mit unsichtbaren Phänomenen sprechen: Unsichtbare Werke spiegeln vielfältige Phänomene unserer Lebenswirklichkeit - beispielsweise die nicht sichtbaren Wirkungen radioaktiver Strahlung -, werfen wichtige Fragen auf und ermöglichen eine Auseinandersetzung mit den Grenzen der visuellen Wahrnehmung.
Die traditionelle Auffassung, der Umgang mit Kunst im Unterricht müsse vornehmlich auf visuellen Wegen stattfinden und eine Verfeinerung der optischen Wahrnehmung zum Ziel haben, soll im Rahmen der Dissertation widerlegt werden, um eine weiterreichende Perspektive eines zeitgemäßen Verständnisses des Faches Kunst zu geben.

Show description

Download PDF by Christiane Hagn: Zufall und Schicksal in filmischen Erzählungen von Julio

By Christiane Hagn

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Filmwissenschaft, be aware: 2,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Theater-und Medienwissenschaft), fifty five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung

Bestimmung und Koinzidenz, Schicksal und Zufall: Das ist ein großes Thema im internationalen Kunstkino der letzten Jahre, das Wong Kar-wai und Tom Tykwer behandeln, Stephan Elliott und Atom Egoyan, Vincent Ward und Kim Ki-Duk.
Der heimliche Meister dieses Kinos, das in Liebesfilmen, die beständig zwischen Melodram und mystery oszillieren, die Erzählkunst neu zu entdecken versucht, ist freilich der Baske Julio Medem.1
Julio Medem Lafont, der 1958 in San Sebastián geboren wurde, zählt neben Pedro Almodóvar, Alejandro Amenábar, Iciar Bollaín oder Fernando Trueba zu der iteration der Filmemacher des neuen spanischen Kinos, die auch internationale Anerkennung genießen.2
Zieht guy weitere Rezensionen heran, die Medems jüngstes Filmschaffen besprechen, fällt die beständige Erwähnung seiner Themenschwerpunkte auf, die immer wieder um die Aspekte von Zufall und Schicksal kreisen:

Liebe und Tod, Zufall und Schicksal – die Filme des spanischen Regisseurs Julio Medem sind Epen der Liebe, zwischen Vorherbestimmung und überraschender Wendungen, ein Kino des ‚Was wäre wenn?’3

Gibt es eine Fügung des Schicksals? Oder wird das Leben durch Zufälle bestimmt? Dieser Frage spürt der spanische Kinovisionär Julio Medem nach [...].4

[...] Die Rede ist von Julio Medem, dem spanischen [...] Meister des metaphysischen Melodrams. Die großen Themen des postmodernen Kinos der Möglichkeiten, stehen gerade auch im Mittelpunkt seiner Filme: das Spiel der Zeit und die Fügungen des Schicksals. Beherrscht der Zufall das Leben, oder gibt es ein Kismet? [...].5
[...]
______
1 Schifferle, Hans: „Landkarten der Sehnsucht. Die metaphysischen Kinomelodramen des Julio Medem.“ In: epd movie. München: Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. 9/2002, S. 26.
2 Heredero, Carlos F.; Monterde, José Enrique: “Los Nuevos Cines en España. Ilusiones y desencantos de los años sesenta”. Instituto Valencia de Cinematografia Ricardo Muñoz Suay. pageant Internacional de Cine de Gijón, Centro Galego de Artes da Imaxe. Filmoteca de Andalucía: Filmoteca Española 2003, S. 222.
3 Moles Kaupp, Cristina: „Liebe auf der Flucht.“ In: tip Magazin. Berlin: tip Verlag GmbH 18/02, S. 46.
4 Fuhry, Anna; Schweckendiek, Helge (Hrsg.): „24. competition des Europäischen movies. Spanische Länderfilmtage.“
Veranstalter Kino Lumiere,[...]
5 Medem, Julio (Regie): „Die Liebenden des Polarkreises.” DVD. e–m–s new media AG 2001. Hauptmenü: Specials, Pressestimmen: [...]

Show description

New PDF release: Kleist-Jahrbuch 2008/09 (German Edition)

By Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft,Günter Blamberger,Sabine Doering,Gabriele Brandstetter,Klaus Müller-Salget,Wolfgang de Bruyn,Ingo Breuer,Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft und des Kleist-Mu Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft

Das Jahrbuch dokumentiert die Verleihung des Kleist-Preises 2007 und 2008 u. a. mit den Reden der Preisträger Wilhelm Genazino (2007) bzw. Max Goldt (2008). Es beinhaltet die Beiträge der internationalen Tagung Kleists Affekte 2008 in Berlin sowie Abhandlungen zu Kleists Werken und Rezensionen wissenschaftlicher Neuerscheinungen zu Kleist.

Show description

Eine gesundende Reise durch Mecklenburg-Vorpommern (German by Rayk Schleebusch,Marion Mayer PDF

By Rayk Schleebusch,Marion Mayer

Eine Reise der besonderen Art

Seltene, teils noch unveröffentliche Kunstgemälde von mecklenburger Malern werden vorgestellt und in Verbindung mit gesundheitspsychologischen Themen gebracht. Selbst formulierte Gedichte bilden die Brücke zwischen den farbenfrohen Bildern, die teilweise über a hundred Jahre alt sind, und den leicht umsetzbaren Alltagstipps für ein stressfreieres und gesünderes Leben.
Themen sind u.a. Achtsamkeit, Pausengestaltung, Mentale Strategien, Bedeutung von Beziehungen sowie Umgang mit depressiven Phasen.
Die mecklenburger Landschaftsmaler werden zudem in Kurzportraits vorgestellt.
Die Auswahl der naturbezogenen Kunstwerke wurde nach Jahreszeiten sortiert und bestimmen die direction für unsere gesundende Reise durch das schöne Mecklenburg-Vorpommern.

Show description

Get Postmoderne Figurenkonstruktion - Die Auflösung des Ichs: PDF

By Laura Heuer

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Filmwissenschaft, be aware: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Medienwissenschaft), Veranstaltung: Figur und Perspektive: Konstruktionen in Fernsehen und Kino, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Ein ‚psychopathischer Norman Rockwell’, der ‚Wizard of Odd’, der ‚Zar des Bizarren’, oder auch ‚all American Martian boy’ sind nur einige der Bezeichnungen, die in den letzten Jahren für David Lynch gefunden wurden , in dem Versuch seinen cling zu Kleinstadtidylle und Horror, Traum und Trauma, exzessiver Gewaltdarstellung und unschuldiger Nostalgie zu beschreiben. Lynchs Filme folgen ihrer eigenen Logik und Ästhetik, und weigern sich dabei beharrlich ‚traditionell’ zu funktionieren; stattdessen zersetzen sie die klassischen Darstellungskonventionen des Hollywoodkinos. Insofern sind Lynchs Werke exemplarisch für die Postmoderne und Lynch treibt das Spiel mit Allusionen und Ironie, Nicht-Linearität und Absurdität weiter als die meisten anderen zeitgenössischen Regisseure, die in Hollywood Filme machen. Auch Lynchs Wild at center (USA 1990) funktioniert nicht im Sinne erzählerischer Rationalität, Kausalität und Kontinuität. Ganz im Gegenteil spielt hier Dekonstruktion eine wichtige Rolle, und, so stellt Georg Seeßlen fest,
„diese Auflösung betrifft die drei wesentlichen Grundzüge filmischer Erzählung gleichermaßen, nämlich den Raum, die Zeit und die Personen.“
Die ‚Auflösung der Person’, wie Seeßlen es nennt, soll im Folgenden unter dem Gesichtspunkt der artwork und Weise postmoderner Figurenkonstruktion genauer untersucht werden. Trotz der überwältigenden Zahl von Beiträgen zur Postmoderne-Diskussion seit den 50er Jahren, gibt es allerdings kein theoretisches Analysemodell für postmoderne Figuren, used to be auch daran liegt, dass das, used to be als Postmoderne bezeichnet wird, sich einer Definition immer wieder entzieht, da sie in ihrem Wesen fragmentarisch und heterogen ist , und sich eher durch einzelne, durchaus widersprüchliche Merkmale, als durch ein komplexes Theoriemodell beschreiben lässt. Daher werde ich zunächst einige allgemeine Charakteristika der Postmoderne darstellen – wobei ich mich hauptsächlich auf Ihab Hassans textual content „Postmoderne heute“ und Fredric Jamesons „Postmoderne – zur Logik der Kultur im Spätkapitalismus“ stütze – die ich aber gleich am Beispiel von Wild at center auf den filmischen Kontext beziehe. In einem zweiten Schritt werde ich dann die Figur Sailor Ripley aus Wild at center vor dem Hintergrund dieser Merkmale analysieren und einige allgemeine Konstruktionsmethoden ableiten, bzw. der Frage nachgehen, wie zentral die ‚Auflösung der individual’ für die postmoderne Figurenkonstruktion wirklich ist.

Show description

Die Geschichte des Telefons und der Einfluss im Ersten by Felix Till PDF

By Felix Till

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, notice: 1,7, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Medien, Kommunikation und activity Dept. Medien- und Kommunikationswissenschaften), Veranstaltung: Modul 5.1 Mediengeschichte clever 2008, Sprache: Deutsch, summary: Die Frage nach dem Wandel der Medien in der Geschichte und dem Wandel der Medien
durch die Geschichte ist eine der Grundfragen der Medien- und Kommunikationsgeschichte.
Hinter dieser Problemstellung verbirgt sich weit mehr als auf den ersten Blick sichtbar
scheint. Es ist auch die Frage nach Ursache und Wirkung oder im philosophischen Kontext
gesehen, was once denn zu erst da gewesen sei. Daher kann die Frage, ob ein bestimmtes Medium
eine geschichtliche Epoche ermöglicht hat oder ob die Epoche selbst zur Entstehung des
Mediums geführt hat, nur schwer in seiner ganzen Vielfalt erörtert werden. Allerdings kann
diese Ursachenfrage als Leitfaden für eine Medienanalyse im geschichtlichen Kontext dienen.
Die Annahme, dass es sich bei der Medien- und Kommunikationsgeschichte um eine
Teildisziplin der Geschichte handelt, greift in vielen Kontexten sicherlich zu kurz und wird
der Bedeutung der Disziplin nicht gerecht. „Kommunikationsgeschichte ist mithin nicht eine
Teildisziplin [...], sondern die gesamtdisziplinäre Vergegenwärtigung der eigenen Historizität
und derjenigen des Gegenstandes“ (Haas, Hannes 1992: S. 3). Es gibt keine Geschichte ohne
Medien. Diese Aussage kann in doppelter Deutung interpretiert werden. Zum einen sind
Medien (Bücher, Schriften, Tonträger usw.) die Informationsträger, die unsere eigene
Geschichte fassbar und obvious machen. Zum anderen ist der Einfluss der Medien
in vergangenen Zeiten eine fundamentale Variable, die in jeder wissenschaftlichen
Betrachtung zur Geschichte berücksichtigt werden müsste. „Als Wissenschaft von der
gesellschaftlichen Kommunikation wird überdies von ihr die Einlösung der Frage gefordert,
welche spezifische Rolle ein bestimmtes Medium im Gesamtzusammenhang der
Kommunikation seiner Zeit gespielt hat.“ (Haas, Hannes 1992: S. 3).

Show description

Musik im Liberation Struggle gegen das Apartheid-Regime by Jennifer Böker PDF

By Jennifer Böker

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Musikwissenschaft, word: 2,3, Georg-August-Universität Göttingen (Musikwissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Seit Beginn des 20. Jahrhundert kam es zu einer vermehrten Verdrängung und Diskriminierung der „Schwarzen“ in Südafrika. Es wurden neue Gesetze erlassen, die sie ihrer Rechte beraubten und die ihren Alltag erschwerten. Nach und nach begannen sich die „Schwarzen“ zusammen zu schließen und ihren Widerstand in mehreren Organisationen zu formieren. Der African nationwide Congress und der Pan African Congress sind hierbei die größten Gruppen auf die ich zu sprechen komme.

Am Beispiel des Massakers von Sharpeville werde ich zeigen wie sich die beiden Organisationen gegenseitig beeinflusst haben. Anschließend werde ich die Zuspitzungen des Widerstandes von einem gewaltlosen zu einem Gewalt beinhalteten Kampf erläutern und auf die Geschichte der Nationalhymne Südafrikas eingehen. Zunächst werde ich mit einem Überblick über die Geschehnisse während des Apartheid-Regimes beginnen.

Show description

Download e-book for kindle: Hitchcock und die Filmmusik: Die Entwicklung und by Anonym

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, word: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Theater-, movie- und Medienwissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Mit Alfred Hitchcocks speedy 50-jähriger Tätigkeit als Filmemacher bilden seine Werke eine beinahe vollständige Übersicht über die Geschichte und die unterschiedlichen Verwendungs-möglichkeiten der Filmmusik. Von Stummfilmen, über frühe Tonfilme, bis hin zu computergenerierten Toneffekten, lässt sich anhand seiner Filme die Entwicklung der musikalischen Ebene des motion pictures mit ihren verschiedenen Stadien der Technik und möglicher Bedeutungen beobachten. Der häufig unterschätze Einfluss der Filmmusik - des lots im Generellen - findet bei dem Thriller-Regisseur Alfred Hitchcock seit Beginn des Tonfilms besondere Zuwendung. Diese zusätzliche measurement der kinematographischen Ausdrucksweise integriert er von Anfang an als einflussreiches point, experimentiert und perfektioniert in Zusammenarbeit mit verschiedenen Komponisten das Zusammenspiel von visueller und auditiver Ebene. Bereits in seinen frühen Werken lassen sich Doppeldeutigkeiten, Symbolismen und psychologische Feinheiten, durch den Einsatz von Musik ausmachen, deren Vertiefung und Ausarbeitung den Charakter und Erfolg der Hitchcock-Filme begründen.
Nach einer kurzen, allgemein gehaltenen Darstellung zur Theorie und Entwicklung der Filmmusik sowie zu Alfred Hitchcocks Schaffensweise und seinem Verhältnis zur Musik, werden vier Filme des Regisseurs exemplarisch analysiert, welche die musikalische Komponente in unterschiedlicher und teilweise sehr extremer paintings und Weise anwenden. Die Beobachtungen werden jeweils in Zusammenhang mit der parallel verlaufender visuellen Ebene gesetzt, da die Einflussnahme der Musik nicht in Unabhängigkeit zu den jeweils gezeigten Bildern erschlossen werden kann. Folgende Filme werden behandelt: Blackmail (1929), the fellow Who Knew an excessive amount of (1934/1956), Vertigo (1958) und The Birds (1963).

Show description

Get Parametrische Flächenmodule: Experimente zur Entwicklung und PDF

By Markus Schein,Oliver Tessmann

Das Buch präsentiert in anschaulicher Weise elf experimentelle Studien, in denen Studierende der Architektur das Medium der Programmierung nutzen, um papierene Strukturen zur Lichtmodulation zu entwerfen und zu realisieren. Begleitend dazu skizzieren zwei kurze Texte Aspekte der Themen layout und Programmierung, digitale Kontinuität sowie den entwerferischen Umgang mit virtuellen Flächen.

Show description